Aktuelles

Zur Übersicht | Drucken

21.07.2021

80.000 Euro aus der bayerischen Städtebauförderung für Sommeracher Altort

80.000 Euro aus dem bayerischen Städtebauförderungsprogramm "Flächen schonen" fließen in diesem Jahr nach Sommerach. Dies teilte die Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Kitzingen, Barbara Becker (CSU) mit. Die Abgeordnete wurde auf Nachfrage darüber von Bayerns Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Kerstin Schreyer, MdL (CSU) informiert.

„Insgesamt stehen in diesem besonderen Programm 3,425 Millionen Euro für insgesamt 11 Maßnahmen in Regierungsbezirk Unterfranken zur Verfügung. Es freut mich sehr, dass mit Sommerach auch mein Stimmkreis berücksichtigt werden konnte“, so die Abgeordnete.

Die Sommeracher Bürgermeisterin Elisabeth Drescher betont die Bedeutung des Programms gerade in der heutigen Zeit. „Flächen sind ein begrenztes Gut. Diese gilt es bestmöglich und nachhaltig zu nutzen. Dieses Programm leistet hier einen wichtigen Beitrag und unterstützt die Bemühungen von uns Kommunen sorgsam mit ihren Flächen umzugehen. Wir können damit auch einen wichtigen Beitrag zu mehr Klimaschutz leisten.“